Samstag, 9. Januar 2016

Verschwörungstheorien Teil 2

Fünf schwachsinnige Dinge die Verschwörungstheoretiker glauben


Ja ganz genau, ich hab eine Clickbait Überschrift benutzt. Ich fühl mich selbst schon ganz dreckig! Selbst große Zeitungen schreiben mittlerweile im typischen Clickbait Stil, da diese Zeitungen sich durch Werbung finanzieren und wirklich jeder Klick zählt. Abonieren tut die schon lange keiner mehr. Während in den 60ern noch Informationen in den Überschriften zu finden waren dienen diese heute nur noch dazu Leute anzulocken. Wäre Kennedy heute erschossen worden, dann würden sich die meisten ungefähr so lesen.: "Lesen sie welcher US President erschossen wurde" oder "Kennedy in Dallas, sie glauben nicht was dann passiert!" oder "Kennedy tot! Warum wird Sie schockieren!".



Chemtrails
My sweet angel of combustion!

Nach der Chemtrail Theorie versprüht die Regierung irgendwas in der Luft um uns alle umzubringen oder mit Geoengineering den Klimawandel zu stoppen. Ich halte es für ein totales Versagen der Flugzeugbauindustrie und der Pilotenverbände, dass es überhaupt erst soweit kommen konnte, dass Leute diese Theorie glauben und weiterverbreiten.

Tatsächlich ist es so, dass seit einigen Jahren eine neue Art Jet Turbine verwendet wird. Ingeneure haben in den 1970 Jahren festgetellt, dass der mechanische Ablauf in einer Turbine sich noch vereinfachen lässt und dabei das Turbofan Mantelstromtriebwerk entwickelt, was auch als high-bypass Turbine bezeichnet wird. Jet Turbinen erzeugen nicht durch Treibstoff Energie, sondern durch den zugeführten Oxydator, was im Fall einer Turbine komprimierte Luft ist. Deshalb fliegen Jets auch in einer Höhe mit geringer Luftdichte, da der Widerstand in dünner Luft für die Masse des Flugzeuges, was hauptsächlich selbst aus Luft besteht(Aluminium), geringer ist, wobei das für die Turbine egal ist, da die Luft sowieso komprimiert wird. Contrails entstehen durch heiße Gase die sich in der Höhe condensieren und in Eiskristalle umwandeln, wobei es stimmt das Contrails früher kürzer waren und schneller verschwunden sind. Früher haben Turbinen noch eine kleine Menge Luft sehr schnell durchgejagt um Energie zu erzeugen, wogegen sie heute eine größere Menge Luft komprimieren und weniger Treibstoff verbrauchen, da wie gesagt die Energie durch den Oxydator entsteht.
Oder die kurze Antwort: Es sind neue Triebwerke.


Genfood ist Gift
Proteste gegen Genfood kommen meistens mit gruseligen Bildern von Spritzen die ins Obst gesteckt werden, als ob das so ablaufen würde. Oder mit Mäulern, weil das Frankenstein Genfood zurückbeist. Fakt ist allerdings, dass so ziemlich alles was wir essen das Produkt von Genmanipulation ist. Ich finde es immer besonders amüsant, dass Proteste gegen Genfood auch oft mit der Thematisierung vom Bienensterben einhergehen, weil die schwarz-gelbe Honigbiene selbst eine unnatürliche Züchtung ist, die es in Deutschland bis zum Anschluss Österreichs nur bei sehr wenigen Züchtern verbreitet war. Bienen in der Natur sind übrigens schwarz. Ihr könnt auch gerne versuchen natürliche Äpfel und sowas zu finden. Die haben bereits so oft Tests gemacht in denen Probanten bio-Lebensmittel und gewöhnliche, oder genmanipulierte Lebensmittel serviert wurden, ob sie den Unterschied schmecken würden. Keiner schmeckte den Unterschied. Und durch die genmanipulierte Variante dieser gezüchteten Lebensmittel entsteht auch nicht mehr Krebs, als durch die unbehandelte. Wenn Futterstudien zeigen dass Rindviecher durch Genmais krank werden, dann fragt euch mal ob man Rinder überhaupt mit Mais füttern sollte.


Mindcontrol Fluorid in der Zahnpasta
Als ich über Dentalmedizin geschrieben habe und das Thema Fluorid angesprochen wurde, da gab es natürlich Reaktionen von den Leuten, die lediglich schlechte Blogs lesen und von chemischen Verbindungen keine Ahnung haben. Die kennen den Unterschied nicht zwischen Natriumfluorid aus dem Holzschutzmittel und dem Fluorid im Senfbaum. Das sind unterschiedliche chemische Verbindungen. Leute die irgendwann mit Sprengstoffherstellung zu tun haben fangen schnell an sich die Wichtigkeit in diesen Unterschieden chemischer Verbindungen einzuprägen und reden dann auch nicht dumm daher in ihren Echokammern. Die wissen übrigens auch wozu ein Oxydator dient, während die Verschwörungstheoretiker weiterhin ihre (ohnehin wertlose) Zeit mit Themen verschwenden wie fluoridfreie Zahnpasta.


Deutschland hat keinen Friedensvertrag
Was ich noch weniger ausstehen kann als Nazis, sind verheulte Nazis die einen auf Opfer machen wollen. Die Reichsbürgerbewegung und die BRD-GmbH Meute gehörden mit zu den sinnlosesten Erscheinungen überhaupt. Stellen wir erstmal fest, dass die Regierung private Unternehmen schaffen kann an denen sie Anteilseigner ist, wie bspw. die Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH oder diverse Staatskonzerne die wir in der Vergangenheit hatten und noch haben. Das macht die BRD nicht zu einer privaten Firma wo wir "Personal" sind das einfach so kündigen kann und dann keine Steuern mehr zahlen muss. Der Staat ist Gewalt nach Innen wie nach Außen, gegen diesen Fakt sich mit Pharagraphen beschweren zu wollen ist verabscheuenswert schwach. Wenn ein Land ein anderes Land militärisch besiegt, dann "muss" das triumphierende Land dem besiegten Land einen Dreck zugestehen. Realitäten werden mit Gewalt geschaffen. Oder in den Worten von Bismarck mit Blut und Eisen. Übrigens werden Dinge wie Haager Landkriegsordnung oder Genfer Konvention oder Völkerrecht von den Reichsdeppen selbst nie gelesen, weshalb die einfach immer die selben Talkingpoints erzählen, die sie nur von untereinander kennen, die sich in den Dokumenten aber nie finden. Jedenfalls kann das besiegte Land froh sein wenn man nicht alle männlichen Angehörigen tötet und die Frauen vergewaltigt. Natural Law is tooth and claw, everything else is error.
Besatzung durch die USA ist das beste was den Deutschen nach dem Krieg passieren konnte, denn aus Russland kamen sicher keine CARE Pakete oder Marshallpläne.


ISIS ist eine Schaffung westlicher Geheimdienste

Überall wo die Linken die Deutungshoheit erlangt haben verbreitet sich die Auffassung, dass der Islamische Staat irgendwie von USrael geschaffen wurde, obwohl das Phenomen historisch gesehen nichts neues ist. Ich habe in Die Feinde meines Stammes Beispiele dafür genannt, wo sich Gruppierungen genau wie der IS heute formiert haben um gegen andere muslimische Gruppen bzw. das Establishment der damaligen Gesellschaft zu kämpfen. Oder hatten die Almoraviden auch schon Mossad Verbindungen und CIA Waffenlieferungen?
Die Anzeichen dafür, dass der IS eine Schaffung von Assads Geheimdiensten, russischen Diensten, türkischen Kommunisten und iranischen Diensten ist sind viel zahlreicher und die Motive viel einleuchtender, doch darüber sprechen die angeblichen Aufklärer nicht. Assad konnte die Opposition radikalisieren, entlies Islamisten sogar aus der Haft die er erst gegen die Amerikaner im Irak hat kämpfen lassen, dann kämpfte ISIS gegen andere Rebellengruppen mehr als gegen die Regierung, dann attackierte die Gruppe auch noch den von den USA in dem größten Entwicklungshilfe Programm seit dem Marshallplan aufgebauten Irak, während sie jetzt einen Nebenschauplatz für die westliche Welt bietet wo diese militärische Ressourcen verschwendet. Aber der Kalif ist nur ein israelischer Schauspieler und so.



Das Problem mit dummen Verschwörungstheorien ist nicht, dass man sie an irgendeinem Punkt seines Lebens mal geglaubt hat, sondern dass man vom Irrglauben nicht ablässt, auch wenn die Theorie nicht haltbar ist. Leider ist es ein großes Problem, dass Leute ihren Irrglauben so sehr mit ihrer Identität verstrickt haben, dass sie ihm trotzdem weiter folgen, eben weil er so sehr Teil ihrer Persönlichkeit ist, dass die Aufgabe des Irrglaubens die Aufgabe eines Teils der Persönlichkeit bedeuten würde. Und natürlich bedeuten alle diese Theorien für andere wieder ein Geschäft zu machen, womit Rentner noch mit einem Hobby versorgt werden, arbeitslose Künstler sich als Aufklärer fühlen können und Studienabbrecher zu Anführerfiguren stilisiert werden. Es ist genau dieselbe Nummer wie mit der Partei der Grünen, auch wenn man sich einbildet genau das Gegenteil zu sein. Wenn euch jemand also solche Stories verkaufen will, dann seid lieber zehnmal so vorsichtig. Gerade solche "Der Staat ist eine Firma" Geschichten gibt es auch in den USA. Am Ende bezahlt ihr für wertlose Informationen, während der große Aufklärer auf seinen Weg zur Bank lacht und sich ein Jahr später einfach neu erfindet, sich distanziert von dem was er euch noch verkauft hat, oder es einfach verschweigt und eine neue Masche, einen neuen Hustle findet.




Kommentare:

  1. sag mal was motiviert dich, Samstags um 05:47 so einen Artikel zu verfassen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast auch die böse Impflüge vergessen. Millionen Ärzte und Wissenschaftler sind alle viel dümmer als ein paar gelangweilte Hausfrauen die wissen das Impfstoffe ihr Kind dumm und faul gemacht haben.

      Löschen
    2. Ich habe überlegt ob ich "Impfstoffe führen zu Autismus" mit reinnehmen soll. Ich habe es nicht vergessen, ich habe es dann verworfen. Vielleicht mach ich ja mal wieder so einen 5-Sachen-Clickbait Post.

      Löschen
  2. Wegen Reichsbürgern hat die Bundesregierung auch schon ein Handout verfassen lassen, weil die ständig in den Ämtern nerven. Im Teil der psychologischen Analyse steht, dass es schlicht wahnsinnige sind, die auch mal schreiben, dass sie bei der SS-Zeitreisedivision mitmachen und Giftgasanschläge planen. Dass sie keine Steuern zahlen wollen, aber gern ALG nehmen ist noch das sozialverträglichste bei diesen Spasten.

    http://www.verfassungsschutz.brandenburg.de/media_fast/4055/Reichsbuerger%20Ein%20Handbuch.pdf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Junge, daß die keine Steuern zahlen wollen, aber trotzdem ALG abfassen, das ist doch geradezu sympathisch.

      Das Problem ist viel eher, daß deren Vorgehensweise in sich nicht konsistent ist: Die BRD sei illegitim und deren ausführende Kräfte halten sich auf der einen seite willkürlich und agieren außerhalb ihrer Zuständigkeit, sollen das als Fakt aber anerkennen und sich nun daran halten, daß sie keine Befugnis hätten und gefälligst nicht mehr außerhalb ihrer Befugnisse und willkürlich handeln.

      Löschen
    2. Wieviele Steuern hat man auch von ALG-Empfängern zu erwarten...

      Löschen
    3. @23:05:

      Was ist das denn für ein schwachsinniger Beitrag?

      Jeder, der ALG abfaßt und schwarz arbeitet, macht genau dasselbe.

      Löschen
  3. Dieser noch nie dagewesene Informationsflut erst mit dem TV und dann mit dem Internet, gibt den Menschen eine wasserdichte und legitime Entschuldigung, eine Entschuldigung für die Desinteresse an Weltpolitik, an alles was die Grundbedürfnisse und das Wohl von sich und seinen Nächsten weit überschreitet.

    Nur eine hochleistungsfähige KI könnte vielleicht aus diesem riesigen Wirrwarr noch unterscheiden was falsch und was korrekt ist.

    Der einzelne Normalsterbliche hat weder die Mittel,Zeit oder Fähigkeiten dazu und ist somit von der Pflicht entbunden sich eine politische Meinung bilden zu müssen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Frage ist viel eher ob das überhaupt wichtig ist. Wenn man sich klar macht, dass es den Verlagen in erster Linie darum geht Auflagen zu generieren und dies über das Ansprechen von Emotionen passiert, geht man völlig anders an die Sache heran. Das wichtigste ist wirklich bewerten zu können wie nützlich eine Informationsquelle ist. Kann ich damit praktisch mein Leben verbessern oder ist es einfach nur Beschäftigungstherapie, mit der ich jemanden anders reich mache und somit nur meine Zeit verschwende?

      Löschen
    2. "Pficht" sich eine politische Meinung zu bilden? Bist du voll mit Scheisse oder was?
      Man kann schon froh sein dass die meisten Leute keine Ideologie haben und nicht noch mehr Idioten meinen sie müssen zu allem ihre Meinung geben und dann dafür noch wählen gehen.

      Löschen
    3. @noblog

      Man sieht es aber auch oft, dass Verlage und Verschwörungsbuchhändler irgendwann immer gieriger werden oder einfach ein neues Thema zum melken brauchen, weshalb sie dann mit Sachen handeln wie Vitaminergänzungsmittel, "Superfoods" aber auch Krisenvorbereitung. Während der Aufklärer dann mit seinem Schwindel ein für einen Lehnstuhlrevolutzer typisches Leben führt glauben seine Opfer sich mit Gerstengraspillen für 30 Euro etwas Gutes zu tun. Habe dieses Muster schon oft beobachtet nachdem mich ein Bekannter Ende 2010 vollquatschen wollte mit solchen Sachen wie Chemtrails.

      Löschen
    4. Von irgendwas müssen die auch leben und immerhin zwingen sie niemanden dazu diesen Abfall zu kaufen. Am Ende ist in meinen Augen jeder selbst schuld, der den Scheiß unreflektiert glaubt und dann diesen Mist kauft. Ich bin dem jahrelang auf den Leim gegangen und habe mich da langsam wieder selbst herausziehen müssen. Würde ich heute meinem früheren blind jede Verschwörungstheorie glaubenden Ich begegnen, ich würde mir so richtig in die Fresse hauen. Es hat ja dank es Internets und seines Gehirns jeder die Möglichkeit sich fast alle nur denkbaren Informationen selbst zu holen.

      Winston Churchil meinte ja wer mit 20 kein Sozialist ist hat kein Herz, wer es mit 40 noch ist, hat kein Hirn. Ich vermute gleiches wird man später über unsere Generation im Zusammenhang mit Verschwörungstheorien wie Chemtrails sagen.

      Löschen
  4. Mais ist eine Grasart und man kann damit Kühe füttern. Bei diesen Berichten, wo Kühe gestorben sind, könnten auch Fehler in der Lagerung gemacht worden sein, so dass die Kühe vergiftet wurden - da reicht schon mal eine Ratte im Lager.

    Der Genmais hat einen gewaltigen Haken: Er kreuzt sich mit normalem Mais und so müssen für normalen Mais Lizenzgebühren gezahlt werden, weil er dann auch diese patentierten Gene enthält. Deshalb bleibt er so lange verboten bis das Patent ausgelaufen ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anstatt die blöden Patente abzuschaffen...

      Löschen
    2. Klar kann man. Muskelfleisch wächst schneller wenn man Tiere mit Mais füttert, aber deren Stoffwechsel macht das nicht lange mit. Bei Schlachtvieh ist das aber nie wirklich aufgefallen, weil dieses ja nicht sonderlich alt wird. In den USA gibt es die Deklarierung zwischen Grasfed und Cornfed Fleisch. Das Fleisch von mit Mais gefütterte Rindviechern hat einen sehr hohen Omega-6 Anteil, verglichen mit grasgefütterten Tieren. Würde man sie nicht schlachten, die würden Diabetis entwickeln.

      Löschen
    3. @Patente
      Bu-hu. Ignorieren -> Kopieren -> Schmuggeln. Genau wie bei Waffengesetzen kannst du nicht von anderen erwarten etwas für dich zu tun.

      Löschen
    4. Vermutlich falsch eingeordnet. Montsano verlangt Patentgebühren von Farmern, wenn auf deren Felder Pflanzen mit deren patentierten Gensequenzen nachgewiesen werden. Da man nicht nachweisen kann, ob die Pflanzen natürlich sich selbst ausgesät haben oder bewusst gepflanzt wurden kommt es auf das juristische Durchsetzungsvermögen an. Und da hat der Konzern nun mal bessere Karten.
      Unlauterer Wettbewerb. Sowas sollten die Amis seit Standart Oil in den Griff bekommen.

      Löschen
    5. @satcadir
      Saatguttreuhand gibt es nicht erst seit Monsanto. Und die Zerschlagung von Standard Oil war eine ziemlich krumme Nummer seitens der Regierung, was an den Ostrakismos der Athener erinnert oder den Neid der Philister.
      Was meinst du mit "falsch eingeordnet"?

      Löschen
    6. Zwangsgebühren für Patente zu zahlen ohne die Produkte nachweislich zu nutzen ist unfair. Ist so eine Art GEZ auf Saatgut.
      Die Beweislast für den vorsätzlichen Einsatz ihrer Produkte muss bei Montsano liegen.

      Löschen
    7. Monsanto hat noch nie Geld verlangt wenn deren Pflanzen ungeschuldet (durch Pollenflug) woanders wachsen. Das ist ein Märchen, steht auch so im Wikipedia Artikel.

      Löschen
    8. Interpretationssache. An Montsanos Stelle hätte ich genauso gehandelt, wenn ich mein Produkt breit durchsetzen will: Einen Farmer rausgreifen und ihn exemplarisch allein über den Streitwert niedermachen. Dann zucken die anderen zusammen.
      Leider gehört mir der Verein aber nicht. Deshalb finde ich so ein Verhalten eben so schändlich und unfair.
      Aber wenn selbst so ein konfliktscheuer und schüchterner Mensch wie ich sowas machen würde, kann ich bei allen Schandtaten davon ausgehen, daß da Feuer ist. Zumal bei der Masse an Prozessen und dem juristischen Stab, den sie allein dafür unterhalten.

      Löschen
    9. @satcadir
      Ich glaube was NV mit ignorieren und kopieren meint ist, dass Gentechnik Patente in Zukunft von jedem Teenager in seiner Garage umgangen werden können und diese Methode von Genmanipulation und Züchtung so verbreitet sein wird wie 3D Drucker. Um Gentechnik entwickelt sich mittlerweile eine ganz eigene DIY Szene.

      Löschen
    10. @Anonym-09:49
      Jupp, wir wollten selber schon einen Callus züchten, haben aber immer noch keinen Handschuhkasten aufgestellt.

      Löschen
    11. OK, hab wohl etwas verstaubtes Wissen. Bin halt noch im letzten Jahrtausend zuhause.

      Löschen
  5. Wegen den "Chemtrails".
    Bei einem Turbofan Triebwerk wird nicht mehr Luft direkt durch die Turbine gejagt, sondern das Nebenstromverhältnis verschiebt sich zu einem höheren Anteil der vorbeigeführten(bypass) Luft im Verhältnis zur verdichteten Luft. Der "Fan" hat ja die Aufgabe die ganze Turbine abzukühlen. Die Kondenzstreifen sind daher einfach mehr Kühlluft als früher, weil ein modernes Triebwerk weniger Luft für den Antrieb besser komprimieren kann. Geht zwar durch die Turbine, aber nicht direkt. Wollte das nur klarifizieren.

    Die Verschwörungsheinis springen auch immer mehr von dieser Chemtrail Gülle ab und nur einige wenige Hardcore-Spinner halten wirklich daran fest. Ich halte das aber für ganz gut so, da diese Typen so für eine Art natürliche Selektion sorgen. Wer Chemtrailbuster verkauft macht nichts anderes als der Steinzeit-Schamane beim Sonnenuntergang: Gebt mir tolle Sachen und ich lasse die Sonne wieder scheinen. LOL.

    AntwortenLöschen
  6. @ Nicht Verfügbar. Du bist ein debiler Zombie, du musst dich nicht um das kümmern was nach dem Collapse sein wird du wirst nicht mal den Collapse erleben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja, ich bin der Zombie und du weißt was wirklich in der Welt abgeht du Abschaum.

      Löschen
    2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
    3. Klar, NV wird den Kollaps nicht erleben, aber Leute die Flopp Verlag Wundermedizin nehmen, MMS WC-Reiniger trinken, einen Chemtrailbuster im Garten haben und immer schön die Tetanusimpfung verweigert haben, die werden unsere Welt danach erben! LoL!!!

      Löschen
    4. Vergiss nicht das Wissen über Pyramidenmagie und wie man Ziegenscheiße zu Gold transmutiert.

      Löschen
  7. Dafür, dass Du immer einen auf "Antietatisten/sozialisten" machst, ist deine unkritische Haltung zum Marshallplan etwas bizarr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon wieder so eine libertäre kleine Pussy die gleich voller Sand ist wenn sie etwas liest das mit ihrer Ideologie nicht übereinstimmt, andere benutzen Wörter wie "Etatist" ja auch nicht. Ich weiß dass der Wiederaufbau von Liberalisierungspolitik getragen wurde. Ich weiß aber auch, dass die USA Westeuropa hätten einen Dreck zukommen lassen können anstatt Krediten und Wirtschaftsgütern. Willst du wissen was ich bizarr finde du Pussy? Das Pussies wie du nicht schnallen, dass sie genau so emotional motiviert sind und die gleiche Subversion kritischer Theorie fahren wie die Linken. Wahrscheinlich auch mit dem gleichen Motiv. Verzieh dich junge.

      Löschen
    2. Kein anderes Siegerland hätte Deutschland nach dem Krieg so gu behandelt wie die USA. Oder man denke nur an die Berliner Luftbrücke. Die Bevölkerung ist so undankbar wie ein verzogenes Kind.

      Löschen
  8. @ISIS
    "Überall wo die Linken die Deutungshoheit erlangt haben verbreitet sich die Auffassung, dass der Islamische Staat irgendwie von USrael geschaffen wurde,"

    Ich finde es viel problematischer, dass man diese Möglichkeit als etwas Schlechtes ansehen kann. Mal ganz ehrlich betrachtet: Die Moslems töten sich gegenseitig und ziehen dabei noch Pleitegeier Russland mit rein. Wo ist das Problem? Das ist nicht so als ob irgendwelche Hochkulturen da ihre Leuchtfeuerzivilisationen zerstören, dass sind despotische Gesellschaften die nichts produzieren können an dem die Welt interessiert ist. Das einzige was die haben ist ein bisschen Öl und auch nur, weil sie zufällig drauf wohnen. Da sind die Parallelen zwischen den Moslems und den Russen echt groß, also sollen die doch gemeinsam ausbluten. Und das wir die Flüchtlinge kriegen, das ist nicht die Schuld der USA, das ist das Zulassen unserer linksversifften Politik.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf der einen Seite könnte der Westen Hackfleisch aus der islamischen Welt und Russland machen, auf der anderen Seite würde er damit nur wieder Gegner verlieren und sich weiter durch Frieden, Wohlstand und Dekadenz zersetzen. Damn if you do, damn if you don't.

      Aber ein Verlust für die Menschheit wäre es sicher nicht wenn die sich alle Gegenseitig abschlachten. Wie ich gesagt habe; ein saudisch-iranischer Krieg wäre mein verspätetes Weihnachtsgeschenk.

      Löschen
    2. "Und das wir die Flüchtlinge kriegen, das ist nicht die Schuld der USA, das ist das Zulassen unserer linksversifften Politik"

      Wie ich auch schon erwähnt habe; Das Office of the United Nations High Commissioner for Refugees (UNHCR) verteilt die "Flüchtlinge" in der westlichen Welt. Deren Direktor ist der ehemalige Präsident der Sozialistischen Internationalen António Guterres. In den USA arbeitet diese Kommission mit der UNICEF zusammen deren Executive Director Antony Lake ist, ein Marxist der um ein Haar CIA Direktor geworden wäre. Syrien ist auch erst wenige Monate nach dem die Kämpfe begonnen hatten aus der Sozialistischen Internationalen gekickt worden.

      Diese Trottel von PEGIDA und andere Russenschwanzlutscher steigen nicht dahinter. Russland benutzt wieder beide Seiten wie die Klingen einer Schere und dominiert das gesamte Spektrum.

      Löschen
  9. Verschwörungstheorien sind eine Unterabteilung von Aberglauben. Insofern nicht neu und allein deshalb gefährlich, weil sowas massenhaft auftreten kann.
    Es gibt allerdings eine, mir bekannte, erfolgreiche Bekämpfung dieses Wahns.
    Erfolgreich deshalb, weil die Mitglieder dieser Religionsgemeinschaft ihre gemeinsame Indentität mehr als 2500 Jahre durch Raum und Zeit bewahrt haben und dabei im Vergleich zu ihrer Umwelt immer halbwegs nüchtern geblieben sind.

    Es ist das Judentum.

    Religionspsychologisch betrachtet haben Juden es geschafft religiöse Gefühle und Vorstellungen halbwegs sicher in einem Endlager namens Jahwe einzuschliessen.
    Das wichtigste Gebot der Juden, allein dem einen Gott die Ehre zu geben, bedeutet nichts anderes, als dieses Endlager nie, unter keinen Umständen, zu öffnen.

    Wer das alte Testament einmal ohne die bekannten Missverständnisse (Wars denn wirklich so mit den 7 Tagen?) liest, findet dort ein faszinierendes und intelligentes Dokument säkularer Nüchternheit.

    Ich vermute, die Verfasser der Thorah (es sind insgesamt 3) haben die destruktive Wucht von Aberglauben und VT erkannt und dies als Hauptmotiv ihrer Autorenarbeit gesehen.

    Wenn man die Nüchternheit der hellenistisch/römischen Ära betrachtet, müssen die sowas ähnliches geschafft haben. Das Wissen darum ist allerdings mit der Vernichtung der Bibliothek von Alexandria untergegangen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Die Weisen von Zion
      So, wir habens gebracht. Schickt unser adsense Judengold an die übliche Adresse

      Löschen
  10. Meine Lieblingstheorie ist ja die, dass es keine Verschwörungen gibt.
    Wer das ernsthaft glaubt, ist definitiv bescheuert.
    Überhaupt finde ich es immer wieder amüsant zu sehen, wie diejenigen, die mit dem Wort "Verschwörungstheoretiker" um sich werfen, z.B. die Existenz von Geheimdiensten in ihrem Weltbild einfach ausklammern. Dabei liegt es in der Natur der Sache, dass die Öffentlichkeit und der Normalbürger nicht wissen, was die Geheimdienste so treiben. Und da Spekulation darüber ja böse VTs sind, ist man dazu genötigt das eigene Weltbild so zu basteln, dass Geheimdienste keine nennenswerten Handlungen begehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und was willst du mit so einem Statement zeigen? Ist es doch der Mossad der deine Zahnpasta vergiftet?

      Löschen
    2. Damit sage ich, dass Verschwörungen existieren und VTs folglich ihre Existenzberechtigung haben. Anders kann man sich der Wahrheit nicht annähern, da die Verschwörer selbst einem wohl kaum erzählen werden, was Sache ist.

      Löschen